Reittherapie

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einem Handicap – egal, ob im psychischen, physischen oder sozialen Bereich – bieten wir auf unserem Hof individuelle Reittherapie an.

Durch das Studium der Sozialen Arbeit (Bachelor of Arts), der langjährigen Arbeit in einer Einrichtung für stationäre Kinder- und Jugendhilfe, sowie der Fortbildung zur Reittherapeutin, hat Julia sich die Qualifikation für professionelles Reiten mit therapeutischem Hintergrund erarbeitet.

Unser Angebot umfasst:

  • Reiten mit therapeutischem Hintergrund: sowohl das Pferd als Tier, der Umgang mit ihm, als auch das Gefühl „getragen zu werden“ sind die wichtigsten Bestandteile des Reitens mit therapeutischem Hintergrund. Die Gestaltung der einzelnen Einheiten und die Wahl des passenden Pferdes sind so unterschiedlich wie die Menschen mit ihren individuellen Hintergründen. Die Einsatzgebiete sind dementsprechend vielfältig.
  • Regelmäßige Ferienreitkurse für Kinder und Jugendliche mit wechselnden Themen; gemeinsam mit unserer Kollegin Sarah Wittke (www.hpr-wittke.de)
  • Jugendgruppen mit speziellem erzieherischen Bedarf

Bei unserer Arbeit ist es uns stets wichtig, sowohl unserem Klientel, als auch unserem Team – den Tieren – gerecht zu werden.

Gerne sind wir auch bereit, unser Angebotsspektrum für Sie zu erweitern, bitte sprechen Sie uns bei Bedarf gerne an.

Bei Fragen, Anregungen oder Interesse an einem unserer Angebote freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme entweder per Mail an: julia@herzogenau.de, oder per Telefon: 0151-22138503

Unser Team

Kasimir (Shetland-Pony, geb. 2006)

Unser kleiner Kasimir ist ein ponytypisches Schlitzohr und charakterstark. So zeigt er deutlich seine Grenzen auf, wenn diese überschritten werden. Hat man ihn jedoch für sich gewonnen, so ist 100% Verlass auf ihn und er macht viel Quatsch mit. An der Handarbeit hat er auch seine Freude. Außerdem liebt er seine Freundin Fee 🙂

Uranie (Camargue-Pferd, geb. 2008)

Unsere Französin ist das neueste Mitglied unseres Teams. Sie begegnet allen freundlich und offen, ist mutig und unerschrocken. Im Sattel muss sie die eine oder andere Aufgabe noch kennenlernen, um in allen Bereichen eingesetzt werden zu können. Sie ist jedoch stets bemüht und besonders vom Boden aus und in der Freiarbeit ist sie ein toller Partner.

Luzie (Quarter Horse, geb. 2004)

Luzie spiegelt ihr Gegenüber zu 100% wieder: von ihr kommt genau das zurück, was man reinsteckt – im guten wie im schlechten Sinn 🙂 Sie ist sehr fein zu reiten und dabei immer bemüht, ihr Bestes zu geben. Typisch Quarter kann sie innerhalb weniger Sekunden von 0 auf 100, aber genauso schnell ist sie auch wieder die Ruhe selbst.

Herr König (Mecklenburgisches Kaltblut, geb. 2003)

Der sanfte Riese: unser Herr König besticht durch seine Größe und Masse! Ein tolles Gefühl von einem solchen Riesen geschaukelt zu werden. Seine Geduld und sein ruhiges Gemüt machen ihn zu einem wichtigen Teil des Teams.

Zertifiziert nach §11 Tierschutzgesetz

Der Reitbetrieb auf der Herzogenau ist vom Veterinäramt des Landratsamtes Esslingen zertifiziert nach §11 Tierschutzgesetz (Link zum TSG).

Gemäß § 11 TSG ist der gewerbsmäßige Unterhalt eines Reit- oder Fahrbetriebes erlaubnispflichtig. Voraussetzungen für die Erlaubniserteilung sind u.a.:

  • ein Nachweis vorhandener Sachkunde, bei der für die Tätigkeit verantwortlichen Person und dem Stellvertreter,
  • ein Nachweis deren Zuverlässigkeit durch Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses und eines Auszugs aus dem Gewerbezentralregister, sowie
  • die behördliche Prüfung der Räumlichkeiten und Einrichtungen, als auch der artgerechten Tierhaltung im Rahmen einer Besichtigung